Gemeinde Claußnitz

feuerwehr.jpg

Die Chemnitz bei SchweizerthalWenn glitzernder Schnee Baum und Strauch im Chemnitztal bedeckt, Eisblumen blühen und ganz Sachsen im weihnachtlichen Lichterglanz erstrahlt, fährt am dritten Adventswochenende auch erstmals ein „Schienenschlitten“ durch den bezaubernden Winterwald im Schweizerthal.

Die Eisenbahnfreunde vom Museumsbahnhof Markersdorf-Taura laden für den 15. und 16. Dezember von jeweils 14 bis etwa 20 Uhr zu gemütlichen Lichtelfahrten mit ihrem treuen Zugpferd „Paul“ ein.

Der offene Anhängewagen wandelt sich dabei zum lichterfunkelnden, klingelnden Schienenschlitten, auf dem man in Decken gehüllt die Fahrt am vereisten Flussufer entlang genießen kann.

Zum Aufwärmen der frostigen Nasenspitzen empfiehlt sich anschließend ein Besuch im direkt benachbarten Carolapark. Im altehrwürdigen Saal wartet eine weihnachtliche Hutzenstube mit Schnitzer, Buckelbergwerk, Felsgestein am ChemnitzflussKlöppeldamen und weihnachtlichem Flair. Stollen und Kaffee sowie Räuchermännchenduft lassen zusammenrücken. Adventsmusik und ein klitzekleiner Weihnachtsmarkt runden den stimmungsvollen Nachmittag ab.

Plätze für die Lichtelfahrten können auch schon vorab reserviert werden. Unter Telefon 037202 46 017 und im Internet auf www.chemnitztalbahn.de gibt es weitere Informationen

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.