Gemeinde Claußnitz

kindergarten.jpg

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

wir stehen derzeit vor einer Herausforderung, wie sie die meisten von uns noch nie erlebt haben. Eine Zeit, in der das alltägliche Leben auf ein Minimum zurückgestellt wird und das Gebot heißt: „so viel wie möglich soziale Kontakte zu vermeiden“.

Vor allem in der nahenden Osterzeit, wo es üblich ist, sich im großen Kreis der Familie zu treffen haben wir Einschränkungen, die uns dies nicht ermöglichen. Denn es gilt auch für diese Zeit: Bleiben Sie zuhause. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen.

Die Reduzierung der sozialen Kontakte ist nach Einschätzung der Experten die einzige wirksame Möglichkeit, die Ausbreitung der Krankheit zu bremsen. Bitte halten Sie sich daran!

Ein großes Dankeschön gilt all denen, die derzeit unser System am Laufen halten – vor allem im Lebensmittelbereich sowie im gesamten Gesundheits- und Sozialwesen – VIELEN DANK.

Ihr Bürgermeister

Andreas Heinig

 

Bitte beachten Sie:

Ausgangsbeschränkung bis einschließlich 19. April 2020

Sachsen verlängert die bestehenden Ausgangsbeschränkungen bis einschließlich 19. April 2020. Eine entsprechende Rechtsverordnung (https://www.coronavirus.sachsen.de/download/Fassung-RV-SaechsCoronaSchVO_31032020.pdf) ist dazu ab heute in Kraft getreten.

Danach bleibt das Verlassen der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund untersagt. Zu den triftigen Gründen zählen weiterhin der Arbeitsweg sowie der Weg zur Kindernotbetreuung. Wege zum Einkaufen bleiben weiterhin erlaubt, zudem Abhol- und Lieferdienste, auch im Rahmen von ehrenamtlicher Tätigkeit.

Weiterhin dürfen Bürgerinnen und Bürger das Haus für Arztbesuche und medizinische Behandlungen verlassen. Wer bei Kontrollen durch die Ordnungsbehörden auf der Straße angetroffen wird, muss die Gründe benennen, warum er sich außer Haus aufhält und diese in geeigneter Form nachweisen. Im Rahmen der neuen Rechtsverordnung hat sich die Sächsische Staatsregierung deshalb auf die Erstellung eines Bußgeldkataloges zur Eindämmung des Corona-Virus in Sachsen geeinigt (https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/235356).

 

Erstattung der Elternbeiträge für Krippe, Kindergarten und Hort

Ausgehend von der Medieninformation des Freistaates Sachsen soll der Elternbeitrag für Krippe, Kindergarten und Hort erstattet werden, solange die Einrichtungen nicht besucht werden können.

Für den Monat April wird der Elternbeitrag durch die Gemeinde Claußnitz nicht von Ihrem Konto eingezogen. Eltern, die den Elternbeitrag monatlich überweisen, werden hiermit gebeten, die Überweisung für den Monat April nicht auszuführen.

Heute startet der insgesamt 18. Aufruf für Projekte im Land des Roten Porphyr in der aktuellen Förderperiode.

Stichtag für das Einreichen von Projektanträgen ist der 9. April 2020.

Die aktuelle Förderperiode geht zu Ende. Wir freuen uns aber, heute noch einmal einen Aufruf für die Maßnahmen C1.02 und C2 starten zu können. Damit werden private Bauvorhaben zu Hauptwohnzwecken – davon ausschließlich die Außenhülle - sowie Bauvorhaben für soziokulturelle Zwecke von Gebietskörperschaften und Vereinen gefördert“, erklärt Regionalmanagerin Jana Uhlmann.

Über die Projektanträge wird zum 24. April 2020 per Umlaufbeschluss entschieden.

Für weitere Information und Beratung wenden sich Antragsteller bitte mit ihren Kontaktdaten per E-Mail an uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Abgabe der Unterlagen ist nach telefonischer Anmeldung unter 03737 /78 63 621 möglich.

Alle Informationen und natürlich die überarbeitete und gültige Fassung unserer geänderten LES finden Interessenten im Internet unter www.porphyrland.de

Bis zu den angegebenen Stichtagen nimmt das Regionalmanagement Anträge für das Auswahlverfahren der Region an. Nur vollständige Unterlagen können dabei im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

 

Die LEADER-Förderung läuft wie gehabt in zwei Stufen ab:

In der ersten Stufe bewertet das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) nach Pflicht- und Rankingkriterien Projekte im Rahmen eines festgelegten Budgets. Erst nach positivem Bescheid von der LAG kann der Antragsteller in der zweiten Stufe seinen Antrag auf Förderung bei der zuständigen Bewilligungsstelle des Landkreises abgeben.

Umfangreiche Informationen zum Förderablauf finden Interessenten auf der Internetseite des Regionalmanagements unter http://www.porphyrland.de/ihr-weg-zur-foerderung/schritt-fuer-schritt-zur-foerderung

Es ist darüber hinaus ausführlich erklärt, was LEADER eigentlich bedeutet und u. a. welche Voraussetzungen ein Projekt mitbringen muss, um Förderung erhalten zu können.

Kontakt:
Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“
Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" e.V.
Burgstraße 6, 09306 Rochlitz

Telefon +49 (0)3737 7863621
Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wichtige Informationen – Sicherstellung der Abfallentsorgung, Schließung von Wertstoffhöfen und Schadstoffsammlung

Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen des sächs. Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Die Entsorgung der Abfälle (Rest-, Bio-, Papier- und Verpackungsabfall) sowie die Abholung des Sperrmülls (für den bereits Termine vergeben wurden) erfolgt bis auf weiteres wie bisher. Bitte stellen Sie Ihre Abfallbehälter am Vorabend des Entsorgungstages bereit.
  • Die Sammlung des Schadstoffmobils und die kommunale Problemstoffannahme bei der Fa. FNE Freiberg wird ab Dienstag den 24. März 2020 vorläufig eingestellt. Bitte beachten Sie die Regelungen der oben genannten Ausgangsbeschränkungen.
  • Alle Wertstoffhöfe im Landkreis Mittelsachsen bleiben bis auf weiteres geschlossen
  • Das illegale Abladen von Abfällen, insbesondere vor Wertstoffhöfen und an Standplätzen des Schadstoffmobils wird zur Anzeige gebracht und kann mit Bußgeldern bis zu 100.000 € bestraft werden
  • Wir sind bemüht nach Normalisierung der Lage schnellstmöglich wieder die gewohnten Entsorgungsleistungen anzubieten - bis dahin bitte den Slogan beachten „Wir bleiben zu Hause“.
  • Die aktuellsten Informationen zur Abfallentsorgung im Landkreis Mittelsachsen erhalten Sie unter www.ekm-mittelsachsen.de unter „Aktuelles“ bzw. telefonisch unter 03731-2625-0/-41/-42/-44.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Team der EKM

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

täglich gibt es neue Informationen und Entscheidungen des Bundes und des Freistaates Sachsen, die der Bekämpfung der Corona-Pandemie dienen.

Ich rufe Sie alle dazu auf, entsprechend der Vorgaben zu handeln und sich solidarisch zu verhalten, dass heißt in der heutigen Zeit so viel wie möglich soziale Kontakte zu vermeiden und nur dringend notwendige Wege zu erledigen.

Auf Grund dessen wurden in unserer Gemeinde alle Sportstätten und Spielplätze ab 18.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen.
Das Rathaus schließt ab 23.03.2020 für den Bürgerverkehr die Tür, wir sind aber weiterhin telefonisch unter den bekannten Rufnummern erreichbar.

Die Kindertageseinrichtungen werden auch in der Zeit der Schließung nach dem Infektionsschutzgesetz offengehalten, soweit sie für die Betreuung von Kindern von Beschäftigten in Einrichtungen der kritischen Infrastruktur notwendig sind. Die Kinder werden wöchentlich im Wechsel in Claußnitz und Diethensdorf betreut, um die hygienischen Maßnahmen im besonderen Umfang zu gewährleisten.

Weiterhin wurde durch den Freistaat Sachsen eine Allgemeinverfügung erlassen, wonach fast alle privaten und öffentlichen Einrichtungen zu schließen und fast alle Veranstaltungen und Versammlungen zu untersagen sind. Die Verfügung soll ab 19. März 2020 bis zunächst 20. April 2020 gelten.

Grundsätzlich sind alle Geschäfte geschlossen. Ausnahmen gelten für den Einzelhandel für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, der Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte und der Großhandel.

Für diese Bereiche sind die Sonntagsverkaufsverbote bis auf weiteres grundsätzlich ausgesetzt. Eine Öffnung dieser genannten Einrichtungen erfolgt unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen. Dienstleister und Handwerker können ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen. Alle Einrichtungen des Gesundheitswesens bleiben unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet.

Für uns alle ist dies eine schwere Zeit und über das Ausmaß und die Folgen können wir jetzt noch keine Aussagen treffen. Durch ein ruhiges und besonnenes Handeln werden wir gemeinsam diese Ausnahmesituation überstehen.

Ich wünsche Ihnen allen für die nächste Zeit viel Kraft und Gesundheit.

Ihr Bürgermeister
Andreas Heinig

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Alle Mittelsachsen werden gebeten ihre Abfallbehälter bereits am Vorabend des eigentlichen Entsorgungstermins bereitzustellen, da die Entsorgungstouren aufgrund der aktuellen Situation eher starten und im Schichtbetrieb durchgeführt werden.

Ihre Entsorgungstermine finden Sie im Abfallkalender 2020 und online unter www.ekm-mittelsachsen.de
im Bereich „Service & Dienstleistungen“.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.